Qualitativ-heuristische Psychologie und Sozialforschung Hamburg

Dialogische Introspektion

Die Hamburger Gruppe

Die Hamburger Gruppe für qualitativ-heuristische Sozialforschung ist eine Gruppe aus WissenschaftlerInnen, die sich seit mehreren Jahren regelmäßig vierzehntägig montags um 19 Uhr für ca. 2 Stunden, trifft. Teilnehmer zwischen 5 und 10 Personen. Interessierte sind willkommen! Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Die TeilnehmerInnen sind Studierende und solche mit akademischen Weihen, die akademisch, freiberuflich, in verschiedenen Institutionen und Firmen oder auch hauswirtschaftlich tätig sind, mit sehr unterschiedlichen Erfahrungen und Wissenshintergründen, unterschiedlichem Alter, Familienstand, Geschlecht. Die Veranstaltung ist interdisziplinär.

Wenn Sie über die veröffentlichten Texte diskutieren möchten oder Fragen an die Gruppe haben, werden Sie sich bitte via E-Mail an die folgenden Mitglieder.

Gerhard Kleining
Peter Mayer
Thomas Burkart